Fisteln sind unnatürliche, neu entstandene Verbindungen des Magen Darm Traktes zu benachbarten Organen bzw. der Körperoberfläche. Sie treten häufig in Zusammenhang mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen auf und bedürfen je nach Lokalisation und Ausprägung einer chirurgischen Therapie.

Fisteln fallen durch Schmerzen, und Austritt von Flüssigkeit auf. Meist ist lokal auch eine Entzündungsreaktion zu beobachten, die auf das Blut übergreifen kann und Fieber verursacht. Es hat sich in diesem Fall ein von der Fistel ausgehender Abszess gebildet. Innere Fisteln zum Beispiel vom Darm zur Harnblase machen sich durch Infektionen der Harnwege und Luftabgang beim Wasserlassen bemerkbar.


Viele Fisteln lassen sich bei der klinischen Untersuchung und Mastdarmspiegelung (Proktoskopie/Rektoskopie) feststellen.

Innere Fisteln vom Darm zum Darm, zur Harnblase oder Scheide bedürfen zusätzlicher Untersuchungen wie der z.B. einer Blasenspiegelung. Auch radiologische Untersuchungen wie Röntgen, Computertomographie und Kernspintomographie können zum Nachweis von Fisteln zum Einsatz kommen.

Während bei manchen Fisteln eine alleinige sogenannte Drainage (Fadendrainage) zur Behandlung der akuten Symptome ausreichend ist, muss zur definitiven Beseitigung der Fistel in den meisten Fällen eine Operation durchgeführt werden. Die Planung und Durchführung einer solchen Operation ist hochindividuell und hat die Entfernung der fisteltragenden Darmabschnitte zum Ziel.

In seltenen Fällen muss zur akuten Behandlung ein künstlicher Darmausgang angelegt werden, um die Speisung der Fistel mit Stuhl zu unterbinden.

Da die Ursache für Fisteln oft eine chronisch entzündliche Darmerkrankung ist sollte eine regelmäßige Kontrolle stattfinden, da Fisteln auch nach erfolgreicher Behandlung wieder auftreten können.






Sekretariat Zentrum für Darmchirurgie

Hugstetter Str. 49
79106 Freiburg
+ 49 (0) 761 270 25 29 0
marlene.wiegand@uniklinik-freiburg.de


Medizinische Fachangestellte

Frau Aydeniz
+ 49 (0) 761 270 90 49 0
zuhal.aydeniz@uniklinik-freiburg.de

Universitäts-Notfallzentrum

Sir-Hans-A.-Krebs-Straße
79106 Freiburg
Telefon +49 (0) 761 270 333 33
notfallzentrum@uniklinik-freiburg.de




Hauptseite Universitätsklinikum

Webseite Notfallzentrum